Tipps und Hausmittel

Kopfläuse sind zwar lästig, aber ungefährlich. Dennoch ist eine rasche und sorgfältige Behandlung wichtig, damit sich die flinken Krabbler nicht ausbreiten und zur echten Plage werden. Doch welches Lausmittel ist geeignet? Wie reinigt man Kämme und Bürsten? Und bekommt man Läuse auch mit Hausmitteln los? Die besten Tipps zum Thema haben wir hier für Sie zusammengestellt.

  • Tipps bei Kopfläusen

    Tipps bei Kopfläusen

    Läusealarm? Der erste Tipp lautet: Keine Panik! Kopfläuse sind weder ein Zeichen mangelnder Hygiene, noch übertragen sie hierzulande Krankheiten. Dennoch muss ihnen der Garaus gemacht werden. Lesen Sie hier, welche Tipps sich bewährt haben.

    mehr erfahren
  • Tipps zur Vorbeugung

    Tipps zur Vorbeugung

    Bei Ihrem Kind wurden Läuse festgestellt und Sie fragen sich, wie Sie einer Übertragung vorbeugen können? Die sicherste Methode: Haar-zu-Haar-Kontakt mit befallenen Personen vermeiden. Das ist jedoch gerade bei Kindern und innerhalb der Familie oft leichter gesagt als getan.

    mehr erfahren
  • Hausmittel gegen Kopfläuse

    Hausmittel gegen Kopfläuse

    Olivenöl, Essig oder Lavendel – verschiedenste Hausmittel sollen angeblich die ungebetenen Gäste vertreiben. Doch was ist von diesen „natürlichen“ Methoden zu halten? Bekommt man Kopfläuse so wirklich los?

    mehr erfahren
Disclaimer:
© 2018 MyLife Media GmbH. Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.
Besuchen Sie behandeln.de auch auf Google+.